Corona und CHM

Corona und CHM

Pass Sanitaire ab dem 9.8.:

Das Mitführen/Vorzeigen eines Pass Sanitaire ist seit dem 9.8. frankreichweit verpflichtend u.a. in folgenden Einrichtungen:

- Cafés, Restaurants, Bars, Strandclubs.... auch Terrassen
- Gemeinschaftseinrichtungen (u. a. Gastronomie, Pools) von Hotels, Campingplätzen und Ferienanlagen

Die Kontrollen erfolgen nicht durchgehend, die Gastronomen etc. sind jedoch berechtigt, den Besuch zu verweigern falls kein entsprechender Status (geimpft/getestet/genesen) mittels Pass Sanitaire demonstriert werden kann.

Informationen zur Einreise nach Frankreich:

Solange Deutschland als "grün" eingestuft ist:

- Vollständiger Impfstatus oder

- Höchstens 6 Monate alte Nachweis der Genesung von einer CoViD-19-Infektion oder

- Einen höchstens 48h vor Abreise vorgenommenen negativen CoViD-19-Test (PCR oder Antigen mit Nachweis des Proteins N) 

IMMER muss eine Erklärung zur Symptomfreiheit ("attestation sur l’honneur") mitgeführt werden.

  

Situation auf dem CHM:

Für "Vacanciers" ist ab sofort der Pass Sanitaire (mittels App "TousAntiCovid" oder Papier) Pflicht.

Für "Résidents" gilt der Pass Sanitaire momentan nicht.

Rückreise nach Deutschland:

Aufgrund der sich ändernden Lage empfielt es sich, tagesaktuell bei folgenden Quellen nachzulesen welche Regelungen gelten: 

https://allemagneenfrance.diplo.de/fr-de/-/2319258

oder

https://www.diplomatie.gouv.fr/de/neuigkeiten/coronavirus-covid-19/article/coronavirus-informationen-fur-auslander-in-frankreich-fragen-antworten

oder auch inoffiziell, aber übersichtlich

https://meinfrankreich.com/covid-19-in-frankreich_corona-tests/

 

Die Website des Auswärtigen Amtes bietet ausführlichere Informationen. Die Regularien der Länder wurden durch eine bundesweit einheitliche Regelung ersetzt. Die Einreise muss ggf.  digital angemeldet werden.

 

Seite 2 von 2

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account