Corona und CHM

Corona und CHM

Pass Sanitaire ab dem 9.8.:

Das Mitführen/Vorzeigen eines Pass Sanitaire ist seit dem 9.8. frankreichweit verpflichtend u.a. in folgenden Einrichtungen:

- Cafés, Restaurants, Bars, Strandclubs.... auch Terrassen
- Gemeinschaftseinrichtungen (u. a. Gastronomie, Pools) von Hotels, Campingplätzen und Ferienanlagen

Die Kontrollen erfolgen nicht durchgehend, die Gastronomen etc. sind jedoch berechtigt, den Besuch zu verweigern falls kein entsprechender Status (geimpft/getestet/genesen) mittels Pass Sanitaire demonstriert werden kann.

Informationen zur Einreise nach Frankreich:

Solange Deutschland als "grün" eingestuft ist:

- Vollständiger Impfstatus oder

- Höchstens 6 Monate alte Nachweis der Genesung von einer CoViD-19-Infektion oder

- Einen höchstens 48h vor Abreise vorgenommenen negativen CoViD-19-Test (PCR oder Antigen mit Nachweis des Proteins N) 

IMMER muss eine Erklärung zur Symptomfreiheit ("attestation sur l’honneur") mitgeführt werden.

  

Situation auf dem CHM:

Für "Vacanciers" ist ab sofort der Pass Sanitaire (mittels App "TousAntiCovid" oder Papier) Pflicht.

Für "Résidents" gilt der Pass Sanitaire momentan nicht.

Rückreise nach Deutschland:

Aufgrund der sich ändernden Lage empfielt es sich, tagesaktuell bei folgenden Quellen nachzulesen welche Regelungen gelten: 

https://allemagneenfrance.diplo.de/fr-de/-/2319258

oder

https://www.diplomatie.gouv.fr/de/neuigkeiten/coronavirus-covid-19/article/coronavirus-informationen-fur-auslander-in-frankreich-fragen-antworten

oder auch inoffiziell, aber übersichtlich

https://meinfrankreich.com/covid-19-in-frankreich_corona-tests/

 

Die Website des Auswärtigen Amtes bietet ausführlichere Informationen. Die Regularien der Länder wurden durch eine bundesweit einheitliche Regelung ersetzt. Die Einreise muss ggf.  digital angemeldet werden.

 

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account